Hallensprecher

Alles was nichts mit Spielen aber mit den KRÖSTIS zu tun hat!

Hallensprecher

Beitragvon Ottel » 26. Sep 2011, 15:56

Hallo,

ich muss jetzt mal Verschiedenes zum Hallensprecher loswerden; leider nichts Gutes. :madman: :madman:

Bernie Epple, ich hoffe der Name ist so richtig geschrieben. :?: :?:

- Der Mann hat keine Ahnung vom Handball.
Wir könnten jeden in der Halle, analog der Suche nach dem "Fangesicht des Tages", heraussuchen und der oder die würden es mit Sicherheit nicht schlechter machen.
- und das geht jetzt schon jahrelang so
- alle "Blödheiten", man verzeihe mir das Wort, die er schon von sich gegeben hat, kann ich hier gar nicht aufzählen, sonst schreib ich heute Abend noch.

Beispiele:

- mal begrüsst er die Zuschauer als "Fussball-Fans"
- dann kann er die richtige Zuschauerzahl nicht vorlesen
- dann gratuliert er Spielern zum Geburtstag, obwohl die zu dem zeitpunktgar nicht haben; so geschehen beim Dauerkarten-Event
- seit kurzen redet er bei der Vorstellung von Goran Stojanovic immer davon, dass dieser einen Bruder hätte, welcher beim HSV spielt
- bei der Aufzählung der Länderspiele der einzelnen Spieler spricht er von "National-Spielen"; sorry der Ausdruck ist mir völlig unbekannt
etc. ....

Dann das nervende Animieren der Zuschauer, auch wenn die bereits Alles geben ( klatschen, anfeuern etc. ); am Smastag wars wieder besonders schlimm.
Er sollte lieber mal dran arbeiten, den Einlauf der Löwen zu verbessern. Normal sollte jeder Spieler beim Einlaufen nochmal begrüßt werden.
Am Samstag hat er die Spieler vorgestellt, als die :assshaking: :assshaking: das Spiel bereits anpfeifen wollten. Zudem passten die eingeblendeten Bilder nicht zu dem, was er gesagt hat.

Dem Fass den Boden schlägt aber meines Erachtens die Tatsache aus, dass er in der aufgeheizten Stimmung nach dem Abpfiff ein Interview mit Momir Ilic gemacht hat.
Zumindest hat er es versucht. Sowas will kein Mensch hören. Wir wollen kein Interview mit dem Gegner haben, zumal die Kieler, wie schon des Öfteren, nicht sonderlich sympathisch rüberkamen.
Für das gleichzeitige Interview von Sport1 mit dem hochnäsigen Torwart der Gäste, den Namen habe ich gelöscht, kann er aber nichts.
Zum Glück hat die Halle mit einem Pfeifkonzert ihren Unmut darüber zum Ausdruck gebracht.

Also, wann zieht einer der Verantwortlichen der Löwen bei diesem Hallensprecher endlich mal den Stecker?
Ottel
Anfänger
Anfänger
 
Beiträge: 33
Registriert: 21. Okt 2010, 17:42

Re: Hallensprecher

Beitragvon CorinnaLöwenmähne » 26. Sep 2011, 17:52

naja,also ich denke für den einlauf(den ich übrigens,bis auf die komische werbung zwischendrin,zur zeit super finde) und wen er interviewen soll kann er nichts.
ansonsten hast du recht.
andererseits finde ich es sowieso unmöglich,dass die zuschauer auch noch aufgefordert werden müssen,die letzten minuten aufzustehen,aber das ist ja was anderes.
Benutzeravatar
CorinnaLöwenmähne
Stammtalker
Stammtalker
 
Beiträge: 605
Registriert: 16. Sep 2010, 21:11
Wohnort: Oftersheim

Re: Hallensprecher

Beitragvon papaeule » 24. Mai 2012, 11:34

Mal eine ganz doofe Frage:
Wer kennt denn jemanden, der sich dieser Aufgabe positiv annehmen kann?
Ein Tag ohne Lächeln ist ein verlorener Tag (Charlie Chaplin)
Benutzeravatar
papaeule
Stammtalker
Stammtalker
 
Beiträge: 651
Registriert: 16. Nov 2008, 12:07
Wohnort: Heidelberg

Re: Hallensprecher

Beitragvon little general » 24. Mai 2012, 15:47

papaeule hat geschrieben:Mal eine ganz doofe Frage:
Wer kennt denn jemanden, der sich dieser Aufgabe positiv annehmen kann?


Ich denke da gibt es viele, denn jeder Stadion oder Hallensprecher von einem Oberligisten hat mehr Ahnung als er. Die Aufgabe von einem Stadionsprecher oder einem Hallensprecher ist es die Aufstellungen vorzulesen , das macht dieser inkompetente Epple bei den Gastmannschaften auch nicht, die Torschützen aufzusagen und fertig. Es ist definitiv nicht der Job von einem Hallensprecher die Zuschauer aufzupushen und ihnen ein Gurkenspiel als ein klasse Spiel zu verkaufen.
Chris Jericho = Best Wrestler in the World
Benutzeravatar
little general
Grünschnabel
Grünschnabel
 
Beiträge: 112
Registriert: 22. Apr 2011, 15:31

Re: Hallensprecher

Beitragvon papaeule » 24. Mai 2012, 19:47

Also ich denke schon, dass der Hallensprecher die Aufgabe hat, das Publikum vor dem Spiel zu unterhalten und auch während des Spieles für ein wenig Stimmung zu sorgen.
Wir vom Fan-Club sollten uns mal - am besten nicht öffentlich - konkrete Gedanken zur Personalie Hallensprecher und DJ machen.
So wie ich gehört habe gebe es nämlich keine zwingenden Gründe für Personal vom Medienparter.
Ein Tag ohne Lächeln ist ein verlorener Tag (Charlie Chaplin)
Benutzeravatar
papaeule
Stammtalker
Stammtalker
 
Beiträge: 651
Registriert: 16. Nov 2008, 12:07
Wohnort: Heidelberg

Re: Hallensprecher

Beitragvon little general » 24. Mai 2012, 20:00

Also ich würde mir schon Gedanken machen und das auch öffentlich, denn ich habe das Gefühl, dass die Meinung der Fans den meisten im Verein relativ egal ist. Von diesem Epple fühle ich mich für dumm verkauft und vom DJ ebenfalls.
Chris Jericho = Best Wrestler in the World
Benutzeravatar
little general
Grünschnabel
Grünschnabel
 
Beiträge: 112
Registriert: 22. Apr 2011, 15:31

Re: Hallensprecher

Beitragvon MagnusAnderson » 13. Jun 2012, 07:13

Der Typ geht gar nicht, aber diese Meinung habe ich schon öfter hier kundgegeben.
Er hat keine Ahnung und meint er wäre der COOOOOLSTE !! Ist er aber nicht.
Ich bezweifle aber schwer, dass sich hier was tut denn die Verantwortlichen hätten hier schon längst reagieren müssen !
Falsche Spielernamen, Fussballfans, und und und... man könnt die Aufzählung ewig fortführen.

Grundsätzlich ist das ganze Einlaufritual auch für mich mit Abstand das schlechteste was ich kenne.
Feuer, dieser nervige Nebel - auch das braucht niemand.

Dazu kommt noch, dass unsere Wischerinnen immer stehen !!??
In keiner anderen Halle geht so etwas - selbst beim Champions League F4 sitzen die auf einem Hocker um die Zuschauer nicht in ihrer Sicht zu stören !
Sitzt man in den Eckblöcken unten stört das richtig.
Das sollte man auf jeden Fall ändern - wäre vielleicht die leichteste Änderung.

Gruß J.B.
MagnusAnderson
Anfänger
Anfänger
 
Beiträge: 42
Registriert: 28. Sep 2009, 08:48
Wohnort: Perle der Hardt

Re: Hallensprecher

Beitragvon CorinnaLöwenmähne » 13. Jun 2012, 16:39

@Magnus
darum kann ich mich kümmern meine trainerin organisiert die
Benutzeravatar
CorinnaLöwenmähne
Stammtalker
Stammtalker
 
Beiträge: 605
Registriert: 16. Sep 2010, 21:11
Wohnort: Oftersheim

Re: Hallensprecher

Beitragvon MagnusAnderson » 14. Jun 2012, 06:58

Das wäre echt super, vielen Dank.

Gruß J. :D
MagnusAnderson
Anfänger
Anfänger
 
Beiträge: 42
Registriert: 28. Sep 2009, 08:48
Wohnort: Perle der Hardt

Re: Hallensprecher

Beitragvon papaeule » 14. Jun 2012, 13:12

Bei dem Gespräch wäre ich gerne mit dabei - oder meintest Du die Wischergirls?
Dann fände ich das nicht so spannend.
Ein Tag ohne Lächeln ist ein verlorener Tag (Charlie Chaplin)
Benutzeravatar
papaeule
Stammtalker
Stammtalker
 
Beiträge: 651
Registriert: 16. Nov 2008, 12:07
Wohnort: Heidelberg

Re: Hallensprecher

Beitragvon CorinnaLöwenmähne » 14. Jun 2012, 16:27

leider nur die wischergirls :D
ich hätte auch eins werden können aber nach ner viertelstunde wär ich wieder draußen weil schiedsrichter und spieler direkt neben mir stehen :D
Benutzeravatar
CorinnaLöwenmähne
Stammtalker
Stammtalker
 
Beiträge: 605
Registriert: 16. Sep 2010, 21:11
Wohnort: Oftersheim

Re: Hallensprecher

Beitragvon olli4president » 15. Jun 2012, 05:30

Die Diskussion über die 00 (in Worten Doppelnull) werden wir noch bis zum Sankt-Nimmerleins-Tag führen.
Wer weiss, was der fuer einen Rentenvertrag hat. Oder ist der beim Gesamtpaket "Hallennutzung" Pflichtbestandteil?
Und gab es nicht die gleichen Diskussion in der letzten Saison? Aus dem "runden Tisch" ist wohl nichts geworden bzw. gab es da nur "heisse Luft".
Aber wenn Herr Storm seine anderen Baustellen denn mal endlich abgeschlossen hat, wird vielleicht diese Peinlichkeit in Angriff genommen. Vielleicht sollte man beim ersten TV-Live-Spiel mal ein paar Schilder in die Kamera halten!
'Bernie raus!"
Benutzeravatar
olli4president
Groupie
Groupie
 
Beiträge: 1120
Registriert: 28. Okt 2008, 17:40

Re: Hallensprecher

Beitragvon papaeule » 15. Jun 2012, 07:04

Ich habe es neulich doch schon mal geschrieben:
1. Der Hallensprechen hat keinen Rentenvertrag
2. Der Hallensprechen muss nicht zwingend vom Medienpartner kommen.
3. Auch TS ist mit der jetzigen Lösung nicht wirklich glücklich; nur steht dieser Punkt auf seiner Prioritätenliste nicht ganz oben.

Diese Infos stammen aus einem sehr ausführlichen und ernsthaft geführten Gespräch mit TS beim Grillabend.

Deshalb meine Frage:
Kennt jemand jemanden, der das kann? Hier könnte/sollte sich der Fanclub mal ernsthafte Gedanken machen und dann versuchen, sich einzubringen.
Vielleicht kann man sich mal zu dem Thema treffen?!?!
Ein Tag ohne Lächeln ist ein verlorener Tag (Charlie Chaplin)
Benutzeravatar
papaeule
Stammtalker
Stammtalker
 
Beiträge: 651
Registriert: 16. Nov 2008, 12:07
Wohnort: Heidelberg

Re: Hallensprecher

Beitragvon Günni » 15. Jun 2012, 13:53

Das ist doch alles ESSIG (<-- mein Vorschlag). :D

Der müsste doch hier im Forum auch noch rumgeistern?!
Günni
Junior Member
Junior Member
 
Beiträge: 274
Registriert: 3. Sep 2007, 00:38
Wohnort: Na im Badnerland

Re: Hallensprecher

Beitragvon papaeule » 15. Jun 2012, 15:29

@ Günni
Also wenn ich die Forumssoftware richtig bediene dann sehe ich, dass Du von September 2007 bis September 2009 recht aktiv geschrieben hast.
Danach ist Sendepause bis März 2012 und seither sind es acht Beiträge (wenn´s alles so stimmt).
In den Beiträgen habe ich aber keinen Vorschlag zu dem Thema finden können.
Einzig Dein erster Beitrag ist mir aufgefallen, als Du neben Kritik lediglich den "Rausschmiss" von Essig (früherer Hallensprecher?) kritisierst.
Aber das kannst Du doch nicht wirklich gemeint haben - oder?
Könntest Du mir also mal einen Link zu Deinem Vorschlag geben?
Ein Tag ohne Lächeln ist ein verlorener Tag (Charlie Chaplin)
Benutzeravatar
papaeule
Stammtalker
Stammtalker
 
Beiträge: 651
Registriert: 16. Nov 2008, 12:07
Wohnort: Heidelberg

Re: Hallensprecher

Beitragvon Lord Vader » 15. Jun 2012, 15:49

Unabhängig von der Zufriedenheit mit dem aktuellen Hallensprecher - was mir mehr missfällt ist der hier über ihn geschriebene Stil

Vielleicht etwas weniger persönliche Attacke !
Möge die Macht mit Dir sein

Bild

Bild

Wer ist klüger, Mann oder Frau?

Eindeutig der Mann, da wo er denkt, haben Frauen ein Loch!
Benutzeravatar
Lord Vader
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 11587
Registriert: 9. Feb 2007, 15:52
Wohnort: Östringen

Re: Hallensprecher

Beitragvon Günni » 15. Jun 2012, 22:48

@ Papaeule: Sorry, ich stehe gerade auf dem Schlauch. Du musst mir ein bisschen auf die Sprünge helfen. :wink:
papaeule hat geschrieben:Also wenn ich die Forumssoftware richtig bediene dann sehe ich, dass Du von September 2007 bis September 2009 recht aktiv geschrieben hast.
Danach ist Sendepause bis März 2012 und seither sind es acht Beiträge (wenn´s alles so stimmt).

Ja kommt in etwa hin. Hat aber nichts besonderes zu bedeuten. Mitgelesen habe ich weiterhin fleißig. Nur zum Schreiben war ich zu faul. Bringt ja eh nichts und seit 2009 hat sich auch am Verein nichts geändert. Sprich, ich habe resigniert und rege mich nur noch privat über die Führungsetage auf.
papaeule hat geschrieben:In den Beiträgen habe ich aber keinen Vorschlag zu dem Thema finden können.
Einzig Dein erster Beitrag ist mir aufgefallen, als Du neben Kritik lediglich den "Rausschmiss" von Essig (früherer Hallensprecher?) kritisierst.

In welchen Beiträgen? Den alten oder den neuen? Mit Thema meinst du wohl Hallensprecher; als Vorschlag eine bestimmte Person?
papaeule hat geschrieben:Aber das kannst Du doch nicht wirklich gemeint haben - oder?
Könntest Du mir also mal einen Link zu Deinem Vorschlag geben?

Was kann ich nicht ernst gemeint haben? Das vor etwa 5 Jahren oder das vor einem halben Tag? Ich glaube nicht daran, dass Jürgen Essig nochmal soetwas machen würde, hätte aber absolut nichts dagegen und würde mich sogar darüber freuen. (Ich glaube darauf wolltest du hinaus?)
Meinst du einen Link / Homepage des Mannes? Tut mir Leid, die habe und kenne ich nicht. :wink:
Günni
Junior Member
Junior Member
 
Beiträge: 274
Registriert: 3. Sep 2007, 00:38
Wohnort: Na im Badnerland

Re: Hallensprecher

Beitragvon little general » 16. Jun 2012, 19:42

Es gibt allein hier in der Region, so viele Sportvereine und Handballvereine, wo man einen Hallensprecher bekommen kann, man brauch ja keinen Hallensprecher, der Handballexperte ist, Eplle kommt ja auch von Radio Regenbogen hat davor wohl kaum Ahnung von Handball gehabt (hat heute immer och nicht). Wir brauchen nur einen mit Fingerspitzengefühl, dass reicht. Wenn Storm so viele Probleme hat, dann soll er halt eine Person beauftragen, die sich darum kümmern soll. Es heißt ja es kommt selten was besseres nach aber das noch zu überbieten wird schwierig werden. Im übrigen glaube ich, dass Thorsten Storm gar nicht mal ein Problem mit Epple hat. Er macht doch genau das was Storm will, nämlich versuchen die Fans für dumm verkaufen.
Chris Jericho = Best Wrestler in the World
Benutzeravatar
little general
Grünschnabel
Grünschnabel
 
Beiträge: 112
Registriert: 22. Apr 2011, 15:31

Re: Hallensprecher

Beitragvon Schroller » 18. Jun 2012, 10:06

„Glaubwürdigkeit zurückgewinnen“ (RNZ
...
> Heftige Kritik musste zuletzt immer wieder der Hallensprecher der Löwen einstecken. Bei den eigenen Fans kommt er nicht gut weg. Wird hier über eine Neubesetzung nachgedacht?

Wir haben viele Baustellen zu bearbeiten und haben klare Prioritäten. Dazu gehörte bislang nicht die Neubesetzung des Hallensprechers.

mehr unter

http://www.rhein-neckar-loewen.de/saiso ... etail/3034
Möge die badische Macht mit uns sein
Benutzeravatar
Schroller
Bewohner des Olymps
Bewohner des Olymps
 
Beiträge: 3547
Registriert: 8. Okt 2007, 09:54
Wohnort: Edingen - Neckarhausen

Re: Hallensprecher

Beitragvon papaeule » 19. Jun 2012, 12:24

@Günni

Dein erster Satz lautete "Das ist doch alles ESSIG"
Wenn ich das richtig interpretiere, dann hättest Du auch schreiben können
"Das ist doch alles Mist" und "ESSIG" verstehe ich dann als Anspielung auf Herrn Essig.

Dann kommt (<-- mein Vorschlag) Der müsste doch hier im Forum auch noch rumgeistern?!
Und ganau darauf zielte meine Frage:
Welchen Vorschlag meinst Du konkret, der hier noch rumgeistern müsste?
Deshalb habe ich mich auf die Suche gemacht - und nichts gefunden.
Ich hoffe mich dieses mal verständlicher ausgedrückt zu haben.

@little general
Deine Aussage
"Es gibt allein hier in der Region, so viele Sportvereine und Handballvereine, wo man einen Hallensprecher bekommen kann . . ."
mag ja durchaus richtig sein, nur hilft sie hier nach meiner Meinung nicht wirklich weiter.

Um es mal ganz deutlich zu schreiben, denn scheinbar werde ich nur schwer verstanden:
Ich fände es toll, wenn die BadenLions den Löwen einen konkreten qualifizierten Personalvorschlag machen könnten,
und zwar nicht nur zu dem Hallensprechen sondern auch zum DJ; wie ich finde sowieso das weit größere Problem.
Das hätte folgende Vorteile:
1. Der Fanclub würde nicht immer nur "meckern"
2. Man könnte mit diesen Personen vorher konkret besprechen, was wir erwarten.
3. Wir würden uns positiv ins Geschen einbringen - also mitarbeiten
4. So eine Aktion böte nach meiner Auffassund die Möglichkeit, deutlich besser mit den Löwen und ihren Mitarbeitern ins Gespräch zu kommen.

Falls ich damit "weit ab" von der Mehrheitsmeinung oder gar gänzlich falsch liegen sollte,
lasst es mich wissen. Ich bin jederzeit gesprächsbereit - auch persönlich!
Ein Tag ohne Lächeln ist ein verlorener Tag (Charlie Chaplin)
Benutzeravatar
papaeule
Stammtalker
Stammtalker
 
Beiträge: 651
Registriert: 16. Nov 2008, 12:07
Wohnort: Heidelberg

Re: Hallensprecher

Beitragvon CorinnaLöwenmähne » 19. Jun 2012, 14:58

also dann hier gleich der erste konkrete vorschlag:
die tanzschule "lamadé" in mannheim hat sehr gute djs,die teilweise auch in mannheimer clubs und diskos arbeiten,vielleicht könnte man da ja mal anfragen.die kommen zwar aus einer etwas anderen "kategorie",aber ich denke nicht, dass es für sie größer kompliziert sein wird,sich auf die arena einzustellen und ich bin davon überzeugt, dass sie den drej zum 3. oder 4. heimspiel komplett raus haben.und viel schlechter als jetzt geht ja nciht.
Benutzeravatar
CorinnaLöwenmähne
Stammtalker
Stammtalker
 
Beiträge: 605
Registriert: 16. Sep 2010, 21:11
Wohnort: Oftersheim

Re: Hallensprecher

Beitragvon olli4president » 20. Jun 2012, 05:34

Ich war in der jüngsten Vergangenheit noch nicht bei den "Adler", aber vielleicht ergibt sich ja bei Herr Hopps zweitem Hometeam die Möglichkeit einer Kooperation? Zumindest könnte man sich da ja vielleicht etwas abschauen.
Ansonsten sehe ich es ähnlich wie Papaeule -> der Fa Club sollte sich hier stärker einbringen. Dann hat man es auch besser in der Hand.

@corinna: Fähige DJ's gibt es sicher genug. Muss man eben mal eine Stellenausschreibung machen.

Toll finde ich jedenfalls, das dieses Thema durch die RNZ nun auch mal publik gemacht wird. Jetzt ist Herr Storm ein Stueck-weit in der Pflicht und kann nicht sagen, das dieses Thema ihm gänzlich unbekannt ist. Dr hat diese "Baustelle" zumindest wahrgenommen, ob sie ihm bekannt war bezweifel ich.
Benutzeravatar
olli4president
Groupie
Groupie
 
Beiträge: 1120
Registriert: 28. Okt 2008, 17:40

Re: Hallensprecher

Beitragvon bierscout » 20. Jun 2012, 11:57

Was soll ein Fanclub ausrichten,wenn Herr Storm das Problem kennt und nicht reagiert.

Zitat Storm:
Wir haben viele Baustellen zu bearbeiten und haben klare Prioritäten. Dazu gehörte bislang nicht die Neubesetzung des Hallensprechers. Ich habe von der Kritik der Fans gehört. Wir nehmen auch das ernst, aber alles zu seiner Zeit.

Was soll man da noch sagen?
Ole Espana Ole
bierscout
Junior Member
Junior Member
 
Beiträge: 263
Registriert: 5. Nov 2008, 18:08

Re: Hallensprecher

Beitragvon CorinnaLöwenmähne » 20. Jun 2012, 12:39

also da würde ich ihn jetzt nicht zu hart in die kritik nehmen,es gibt wirklich wichtigere dinge für einen vereinsmanager als den hallensprecher und den dj ;)
aber genau deswegen bemühen wir uns hier ja,konstruktiv zu dem thema beizutragen.
Benutzeravatar
CorinnaLöwenmähne
Stammtalker
Stammtalker
 
Beiträge: 605
Registriert: 16. Sep 2010, 21:11
Wohnort: Oftersheim

Re: Hallensprecher

Beitragvon olli4president » 20. Jun 2012, 16:33

@corinna:
Sicher gibt es noch wichtigere Dinge als den Hallensprecher, den DJ und die Spieltagsrituale.
Hat ja auch nur bedingt was mit dem Zuschauerrueckgang und den rückläufigen DK-Kaeufern zu tun.
Aber unser neuer Spielerkader ist nun komplett und dann darf man als Manager das Problem sicher etwas ernster nehmen (den Eindruck habe ich bei der Aussage aber nicht)!
Benutzeravatar
olli4president
Groupie
Groupie
 
Beiträge: 1120
Registriert: 28. Okt 2008, 17:40

Re: Hallensprecher

Beitragvon CorinnaLöwenmähne » 20. Jun 2012, 16:45

ja ich finde nur dass wir da ruhig auch was beitragen können wenn wir uns schon beschweren einfach nur TS beschimpfen bringt uns keinen neuen hallensprecher und dj,auch wenns spaß macht
Benutzeravatar
CorinnaLöwenmähne
Stammtalker
Stammtalker
 
Beiträge: 605
Registriert: 16. Sep 2010, 21:11
Wohnort: Oftersheim

Re: Hallensprecher

Beitragvon Bernie » 21. Jun 2012, 07:53

Da melde ich moch doch auch mal persönlich.
Ja, ich bin der Hallensprecher: Bernie Epple

Meinungsfreiheit ist wichtig und ich akzeptiere jede Meinung.
Aber es sollte doch bitte nicht persönlich werden.

Fehler bei Moderationen passieren und ärgern niemanden mehr als den Moderator selbst.
Ob ich mich bei der Zuschauerzahl verlese oder die Handballfans als Fussballfans bezeichne ist sehr ärgerlich, aber mit Sicherheit auch etwas menschlich.
Falsche Schiedsrichternamen sauge ich mir auch nicht aus den Fingern, sondern die bekomme ich.
Ein paar blöde Fehler habe ich natürlich gemacht und versuche das zu korrigieren.

Glauben meine Kritiker denn, ich entscheide das alles ganz alleine?
Der Hallensprecher macht mal eben "seine" Show?
Ich bestimme wer wann wie einläuft?
Ich interviewe einfach mal so den Gegner nach dem Spiel, weil ich Lust drauf habe?
Ich möchte nicht über interne Abläufe sprechen, aber ich kann Euch sagen: NEIN!

Ich bin gerne bereit, mit jedem über meinen Job als Hallensprecher zu sprechen, gerne auch persönlich.
Aber bitte konstruktiv.
Bernie
--
Freundlichkeit ist eine Sprache die Taube hören und Blinde sehen...! (Mark Twain)
Benutzeravatar
Bernie
Neuling
Neuling
 
Beiträge: 1
Registriert: 11. Nov 2007, 13:54
Wohnort: Mannheim

Re: Hallensprecher

Beitragvon ssv » 21. Jun 2012, 08:26

@Bernie: WOW! respect
Löwen schlagen ihre Gegner auf dem Spielfeld - und nicht unter der Gürtellinie ...
Benutzeravatar
ssv
Senior Member
Senior Member
 
Beiträge: 556
Registriert: 9. Feb 2007, 17:53
Wohnort: Monnem

Re: Hallensprecher

Beitragvon Schroller » 21. Jun 2012, 08:35

Respekt !!!!!
Möge die badische Macht mit uns sein
Benutzeravatar
Schroller
Bewohner des Olymps
Bewohner des Olymps
 
Beiträge: 3547
Registriert: 8. Okt 2007, 09:54
Wohnort: Edingen - Neckarhausen

Re: Hallensprecher

Beitragvon Robinho » 21. Jun 2012, 09:06

Allen größten Respekt das du dich hier zu Wort meldest!
Ich persönlich kann die ganze Kritik hier nicht verstehen! Klar machst du Fehler und es passt nicht immer alles, aber wer würde an deiner Stelle alles richtig machen? Würde gerne jeden der hier solche blöde Kritik ausübt deine Arbeit machen sehen.......wäre bestimmt sehr lustig! Nimm dir die konstruktive Kritik zu Herzen und zieh deine Art durch, denn es gibt genügend Menschen die deine Art gut finden!
Bei mir hast du durch diesen Beitrag einen großen Pluspunkt bekommen!!!
Benutzeravatar
Robinho
Junior Member
Junior Member
 
Beiträge: 297
Registriert: 11. Mai 2008, 13:38
Wohnort: Kronau

Re: Hallensprecher

Beitragvon id242 » 21. Jun 2012, 09:38

Super, dass Du dich hier meldest! Ich finde die ganze Diskussion hier auch sehr übertrieben und ins Persönliche sollte es nie gehen.

MMn nach wird hier viel zu viel Wind gemacht, Fehler macht jeder mal, und dass z.B. die falschen Schirinamen nicht von Dir kamen, sollte eigentlich jedem klar sein.
Auch klar ist, dass Du sicherlich Deine Vorgaben hast, das Interview mit dem besten Spieler des Gegners nach einem schlechten Löwen-Spiel will wohl wirklich kaum jemand hören ;-)

Jetzt versuche ich es mal mit einigen Punkten von konstruktiver Kritik, über die Du ja evtl. mal nachdenken bz. sie intern ansprechen kannst:
- warum werden die Spielernamen beim Einlaufen nicht (mehr) vorgelesen? Ich denke, das würde besser ankommen als die Laser- und Pyro-Show, wobei mir klar ist, dass die jeweiligen Sponsoren auf ihre Nennung bestehen. Aber das lässt sich sicher auch besser lösen. Die Einzelvorstellung der Spieler beim Warmmachen ist zwar ganz nett, aber da ist noch kaum jemand auf seinem Platz...
- manchmal bin ich der Meinung, dass Du zu oft versuchst, das Publikum zum Mitmachen zu bewegen. Die Leute, die nicht mal fähig sind, ne Klatsche in die Hand zu nehmen oder einen Spielernamen zu rufen, ziehst Du auch so nicht mit, und für die anderen ist es ab und an nervig. Vor allem, wenn das Spiel schlecht läuft und schon verloren ist, kann man glaube ich gern darauf verzichten.
- am meisten Probleme gibt es bei der Abstimmung mit den Fanclub-Trommeln und der Musik. Ich denke, man hat gemerkt, dass Du den Fanclub diese Saison mehr einbinden wolltest, aber was der DJ manchmal denkt, wenn in einer kurzen Pause gerade super Stimmung ist, die Trommeln weiter Rabatz machen und er das dann mit basslastigem Lautstärke-Gewitter abrupt beendet, erklärt sich wohl eher niemandem. Hier muss wie gesagt besser abgestimmt werden.

Das waren aus meiner Sicht auch schon die größten Kritikpunkte, die könnt ihr natürlich gern ergänzen.

Fazit: am hilfreichsten wäre es (wie wohl fast immer), wenn man sich mal zusammensetzt und darüber spricht, einfach um zu sehen, was verbessert werden kann und wer der richtige Ansprechpartner für konstruktive (!) Kritik ist. Ich denke, das stößt auch beim Fanclub auf offene Ohren, oder?
Benutzeravatar
id242
Grünschnabel
Grünschnabel
 
Beiträge: 137
Registriert: 18. Sep 2008, 13:35
Wohnort: Mannheim

Re: Hallensprecher

Beitragvon papaeule » 21. Jun 2012, 15:03

@Bernie
Hut ab vor Deinen Courage, Dich hier zu stellen.
Egal was passiert, aber das verlangt Respekt!

@alle
Dann werden wir doch mal konkret:
Ich stelle mir ein gemeinsames Gespräch vor zwischen Dir und einer Gruppe von Baden Lions.
Dieses sollte in den kommenden Wochen stattfinden.

Frage 1: Was sagt der BL-Vostand dazu?
Frage 2: Was sagt Bernie dazu?
Frage 3: Wo sollte man sich treffen?
Frage 4: Wer macht einen Terminvorschlag?

Da es aber nicht nur um den Sprecher sondern ganz heftig auch um den DJ geht, stellt sich mir die Frage,
ob Bernie den mit ins Boot holen könnte. DAS wäre mir am liebsten.
Ein Tag ohne Lächeln ist ein verlorener Tag (Charlie Chaplin)
Benutzeravatar
papaeule
Stammtalker
Stammtalker
 
Beiträge: 651
Registriert: 16. Nov 2008, 12:07
Wohnort: Heidelberg

Re: Hallensprecher

Beitragvon Lord Vader » 21. Jun 2012, 19:07

@ Bernie

Herzlich willkommen - und entschuldige bitte dass wir Mods teilweise zu spät eingreifen.

Ich bin für jedwede sachliche Auseinandersetzung - vielleicht wird es dann mit Dir als Diskussionsteilnehmer einfacher.

Mittlerweile bin ich leider zu selten vor Ort um konstruktive Beiträge über Deine Arbeit liefern zu können
Möge die Macht mit Dir sein

Bild

Bild

Wer ist klüger, Mann oder Frau?

Eindeutig der Mann, da wo er denkt, haben Frauen ein Loch!
Benutzeravatar
Lord Vader
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 11587
Registriert: 9. Feb 2007, 15:52
Wohnort: Östringen

Re: Hallensprecher

Beitragvon ToBa24 » 21. Jun 2012, 21:06

ich bin jetzt schon paar jahre hier im forum und finde es komisch das fast jedes jahr über den hallensprecher geredet wird. ich erinerr mich an fast keinn der nicht kritisiert werden. es lief bestimmt nicht alles super aber ein zwei fehler ich finde das sollte man nicht so eng sehen. aber verbesserungen zu diskutieren in einer runde wäre doch eine gute idee.
Benutzeravatar
ToBa24
Groupie
Groupie
 
Beiträge: 1072
Registriert: 10. Feb 2007, 13:10
Wohnort: Ludwigshafen

Re: Hallensprecher

Beitragvon olli4president » 21. Jun 2012, 22:52

@bernie:
Willkommen.
@mods:
Ich konnte keine Anfeindungen erkennen!

Konstruktive Kritik fängt vielleicht schon mal damit an, das Du zwar ein Loewentrikot trägst, die Mannschaft aber nie als die UNSERE begruesst. Oder darfst Du das nicht?
Das nervige Anfeuern, wenn die Stimmung eh schon kocht, wurde ja schon angesprochen.

Ich erwarte einfach etwas mehr Feingefuehl und engagierte Stimmungsmache in einer gesunden Mischung. Und irgend einer sollte sich eingehend mal mit dem DJ sprechen, ihr schafft doch zusammen.
Es geht auch nicht um Versprecher, die passieren können, aber sich nur zuruecklehnen und sagen, da sind im Grossteil andere Schuld, finde ich etwas mager.
Es war doch schon mal anders in der Arena, also wäre doch eine Ursachenanalyse nicht das schlechteste.
Benutzeravatar
olli4president
Groupie
Groupie
 
Beiträge: 1120
Registriert: 28. Okt 2008, 17:40

Re: Hallensprecher

Beitragvon Lord Vader » 22. Jun 2012, 04:43

olli4president hat geschrieben:@mods:
Ich konnte keine Anfeindungen erkennen!



Dann lies Dir einige - auch Deine - Beiträge nochmal durch. Ich wollte jedenfalls im Internet so nicht von anonymen Schreibern beurteilt werden.
Möge die Macht mit Dir sein

Bild

Bild

Wer ist klüger, Mann oder Frau?

Eindeutig der Mann, da wo er denkt, haben Frauen ein Loch!
Benutzeravatar
Lord Vader
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 11587
Registriert: 9. Feb 2007, 15:52
Wohnort: Östringen

Re: Hallensprecher

Beitragvon olli4president » 22. Jun 2012, 05:18

Ok, sollten diese Aeusserungen als Anfeindung gesehen werden, entschuldige ich mich dafür. Fuer mich bezog sich das nur auf die fachliche Qualifikation. Das man Fehler macht und machen darf steht außer Frage.
Aber ich erwarte, das sich ein Hallensprecher auf seinen Job und seinen Auftritt vor tausenden von Leuten richtig vorbereitet und ich nicht den Eindruck haben muss, das er seinen (von wem auch immer vorgegebenen) Text nur abliest. Wenn der Hallensprecher schon keine Begeisterung fuer die Löwen zeigt, wird er auch keine auf den Raengen entfachen können.
Benutzeravatar
olli4president
Groupie
Groupie
 
Beiträge: 1120
Registriert: 28. Okt 2008, 17:40

Re: Hallensprecher

Beitragvon bikerslife » 22. Jun 2012, 10:21

Ich denke keiner hier wird irgend jemanden persönlich angreifen !
Aber viele Dinge passen einfach nicht zusammen und wir Fans / Berni / DJ finden nicht zusammen !
Ich habe schon öfter geschrieben, das man den DJ entlassen sollte, wir Fans wurschteln rum und wenn es langsam los geht, dass der Rest der SAP-Arena merkt was wir vorhaben, bong kommt irgendein Lied und macht alles zu nichte, man bekommt auf der Gegenseite des Stehblocks gar nicht mit was wir machen !
Da wäre Conny ein Guter Botschafter ! :-)
Wie war das mal mit den Schildern die er hoch gehalten hat, fand ich ne Gute Idee !
Und wenn Berni gesagt bekommt was er zu sagen und mit wem er zu reden hat finde ich das ein Armutszeugnis für die HBL, haaaaaaaaaaaaalo HEIMSPIEL, da will keiner einen Gegner hören ! oder aber beide ! hihihihi
Dazu kommt das leider die Akustik auch nicht die beste ist, man versteht nicht immer was geredet wird ! :-(
viele Grüße Biki !
bikerslife
Routinier
Routinier
 
Beiträge: 417
Registriert: 21. Mai 2008, 16:55
Wohnort: Mannheim

Re: Hallensprecher

Beitragvon Truth » 22. Jun 2012, 10:43

Da muss ich olli4president zustimmen. Ich (und viele andere die nicht mal im Forum angemeldet sind aber trotzdem seit Jahren zu jedem Heimspiel kommen) haben oft das Gefühl, dass hier "Dienst nach Vorschrift" gemacht wird. Meines Erachtens nach sollte man bei einem Hallensprecher das Gefühl haben: "Der ist einer von uns" - sprich der identifiziert sich auch mit dem Verein und fiebert mit, etc: und da kann man sich ausnahmsweise gerne mal ein Beispiel bei so manchem Fußballverein nehmen. Bei uns ist es so, dass der Eindruck vermittelt wird: Da steht halt jetzt einer, der ab und zu das "Buchsbacher Musikantenstadl Open Air" moderiert und jetzt am Wochenende von Karteikarten abliest wie man versuchen sollte Stimmung in ein Handballpublikum zu bringen, weil er halt extra Cash dafür bekommt.

SPRICH: Mir geht es nicht so sehr um technische Fehler (Mir doch egal wie die Schiris heissen), sondern eher darum, dass mich 90% der Durchsagen eher nerven als animieren, weil es meist so anmutet: Oh- ich hab schon 10 Minuten nix gesagt- wird Zeit: "Neeeeeehmt die Klatschen in die Hand für EURE Rhein Neckar Lööööööööweeeeeeen!" Sorry, da komm ich mir gelinde gesagt bös verarscht vor.

Klar ist auch- die von der GF der Löwen neu organisierte Einlaufzeremonie (nach der sich Bernie mit Sicherheit zu richten hat) trägt zur miesen Laune bei- das ist mittlerweile ausschließlich eine Werbeveranstaltung mit Laser-/Pyrotechnik. Die Musik war so genial (Zuerst Pirates of the Carribbean, danach mit Löwengebrüll übergehend in Insomnia von Faithless- GÄNSEHAUT) und dann die Spieler mit Namen zu nennen der einzig richtige Zeitpunkt- jetzt wird Alibi Mässig eine Vorstellung beim Aufwärmen gemacht.....armselig.

Also Ja: Ich verstehe, dass die Abläufe nichts mit Bernie zu tun haben und so mancher Versprecher bzw Fehler im Informationsfluss absolut zu entschuldigen ist und kein Grund sich aufzuregen: Ist mehr als menschlich-
ABER: Das ändert nichts daran, dass er versucht ist das Publikum zu animieren und Stimmung zu erzeugen und diese Aufgabe meines Erachtens nach einfach nicht zufriedenstellend löst. Auch das muss nicht an mangelnder Vorbereitung, fehlenden Fachkenntnissen oder Lustlosigkeit liegen -es könnte auch schlichtweg fehlende Eignung sein und die kann man schlecht beheben.......
Benutzeravatar
Truth
Anfänger
Anfänger
 
Beiträge: 38
Registriert: 13. Mai 2009, 14:23
Wohnort: Heidelberg

Re: Hallensprecher

Beitragvon little general » 22. Jun 2012, 11:01

olli4president hat geschrieben:@bernie:
Willkommen.
@mods:
Ich konnte keine Anfeindungen erkennen!

Konstruktive Kritik fängt vielleicht schon mal damit an, das Du zwar ein Loewentrikot trägst, die Mannschaft aber nie als die UNSERE begruesst. Oder darfst Du das nicht?
Das nervige Anfeuern, wenn die Stimmung eh schon kocht, wurde ja schon angesprochen.

Ich erwarte einfach etwas mehr Feingefuehl und engagierte Stimmungsmache in einer gesunden Mischung. Und irgend einer sollte sich eingehend mal mit dem DJ sprechen, ihr schafft doch zusammen.
Es geht auch nicht um Versprecher, die passieren können, aber sich nur zuruecklehnen und sagen, da sind im Grossteil andere Schuld, finde ich etwas mager.
Es war doch schon mal anders in der Arena, also wäre doch eine Ursachenanalyse nicht das schlechteste.


Wow selten kann ich einem Beitrag so zustimmen wie diesem
Chris Jericho = Best Wrestler in the World
Benutzeravatar
little general
Grünschnabel
Grünschnabel
 
Beiträge: 112
Registriert: 22. Apr 2011, 15:31

Nächste

Zurück zu Rund um die Kröstis

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast