Auf www.handball-world.com stand hierzu

Mittwoch · 31.08.2016 · 21:53 Uhr · Christian Pavlic

Erster Titel: Rhein-Neckar Löwen holen sich gegen Magdeburg den Supercup


Der Supercup ging an die Rhein-Neckar Löwen
Foto: Marco Wolf
In der Stuttgarter Porsche-Arena trafen die Rhein-Neckar-Löwen als amtierender Deutscher Meister in der Partie um den Handball-Supercup auf den Pokalsieger SC Magdeburg. Für die Löwen war es nach 2007 der zweite Auftritt in diesem Wettbewerb - damals unterlag man als Vizepokalsieger dem THW Kiel mit 31:41. Die Magdeburger hingegen holten diesen Titel bereits zwei Mal; nach den Siegen 1996 (26:23 gegen Kiel) und 2001 (28:25 n.V. gegen Bad Schwartau) wollte das Team von Trainer Bennet Wiegert den Cup nunmehr zum dritten Mal in die Hauptstadt von Sachsen-Anhalt holen. Dies gelang aber nicht: Die Rhein-Neckar Löwen setzten sich vor 5.651 Zuschauern mit 27:24 (17:12) durch.